SC5417

Audit

Die Anforderungen an die Jahresabschlussprüfung von Unternehmen des Finanzdienstleistungssektors  sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Neben der Prüfung der Finanzberichterstattung nach den jeweils geltenden Rechnungslegungsstandards sowie der transparenten Betrachtung aller innerbetrieblichen Prozesse nehmen insbesondere die zunehmend komplexeren aufsichtsrechtlichen Anforderungen einen immer größer werdenden Anteil an der Abschlussprüfung ein. Dabei erhöhen objektive Urteile externer Prüfer die Verlässlichkeit von Finanzinformationen und geben wertvolle bilanz- und aufsichtsrechtliche Hinweise für alle Entscheidungsträger.

Weitere Details

Risk & Regulatory

Die Bankenaufsicht richtet grundsätzlich ihr Hauptaugenmerk darauf, dass Institute erstens über genügend Eigenkapital und Liquidität verfügen und dass sie zweitens angemessene Mechanismen zur Risikokontrolle eingerichtet haben (vgl. BaFin zum Thema risikoorientierte Aufsicht). Unsere Spezialisten unterstützen Sie bei der Interpretation und Umsetzung der Kapital- und Liquiditätsanforderungen in Säule I und II der Bankenregulierung und stehen Ihnen auch in allen Fragen zu Risikomanagement, Meldewesen und Offenlegung zur Seite.

Weitere Details
SC5562

Compliance 

Unter dem Begriff „Compliance“ ist allgemein die Einhaltung von Regelungen zu verstehen. Davon gibt es für Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsinstitute eine ganze Menge. Wir unterstützen Sie sowohl bei der Umsetzung einer Compliance-Organisation als solches, der Analyse und Implementierung weiterer / neuer gesetzlicher Anforderungen als auch während des Lizenzierungsverfahrens.

Weitere Details